Erkundung des Eises der mittleren Hamme zwischen Tietjens und Melchers-Hütte
04. März 2018 - Die Tage des Eises waren sowie so gezählt. - Nun Eis-Entzug - Therapie?
01_2018_0303_Hamme_Henningl.jpg
Gestartet bei Tietjens Hütte - Henning und Andrea voller Eismut
02_2018_0303_Hamme_Henningl.jpg
Hammetypisch: heute nur Gasblasen - morgen schon große Löcher
03_2018_0303_Hamme_Henningl.jpg
Steht ein Baum im weiten Land, zwischen heut und morgen
04_2018_0303_Hamme_Henningl.jpg
Lieber ein "büschen" Abstand halten
05_2018_0303_Hamme_Henningl.jpg
Hier Eis laufen - dort das Stechpaddel eintauchen
06_2018_0303_Hamme_Henningl.jpg
Spannender Expeditonsverlauf - Eis und Wasser im steten Wechsel
07_2018_0303_Hamme_Henningl.jpg
Melchers Hütte voraus! - Elastisches, jungfräuliches Eis trägt die mutigen Explorer
08_2018_0303_Hamme_Henningl.jpg
Hamme(r) Eis - garniert mit etwas Winter-Petersilie
09_2018_0303_Hamme_Henningl.jpg
Das Geheimnis der Hamme - Loch an Loch und hält doch