Gästebuch des Bremer Eisvereins e.V.
15 Einträge auf 2 Seiten
   1   

15 » Otger - Webseitenbetreuer des Eisvereins aus Ganderkesee
Moin Joachim,
freut mich, dass du weiterlaufen konntest. Ist ja immer ärgerlich, wenn man dann nach hause oder sich im Kalten umziehen muss.
In so einer Situation hat auch der erfahrenste Eisläufer schon schlechte Erlebnisse gehabt. Schwarzes Spiegeleis, die Sonne von vorne und dann eine Eis-Wasserkante. Dem Eisbad ist dann schwer zu entkommen. Wenns nicht soweit ist kann man durchschwimmen.

Wenn wir eine Orden zu vergeben hätten, müsstest du einen bekommen und zwar für deinen Satz über die Risiken, über die sich jeder auf dem Eis im Klaren sein sollte. Leider sind die meisten Menschen inzwischen natureisentwöhnt und meinen irgendeine Versicherung wird schon zahlen.

14 » Joachim aus Ritterhude
Die Bilder sind vormittags am 22.1.19 gemacht worden. Die Stelle zu Bild 1 habe ich angelegt, konnte danach aber noch weiterlaufen. Jeder sollte sich über die Risiken im Klaren sein und wenn die Sonne etwas blendet kann man schon mal übersehen, dass das Eis zu Ende ist.

13 » Otger - Webseitenbetreuer des Eisvereins
Leider komme ich aus mir unbekannten Gründen z.Zt. nicht in den Admin-Breich des Gästebuches, deshalb hier mein Kommentar zur Richards Eintrag.

Moin Richard,
mag sein, dass das nur die halbe Wahrheit ist. Aber ein Fake war das nicht. Die Bilder sind gestern gemacht worden und unser Angebot hatte auch heute weiter Bestand.

Das Tor zum Eisfeld und damit die Freigabe des Eisfeldes, kann erst geöffnet werden, wenn unfreiwilliges Baden weitestgehend ausgeschlossen werden kann. Aber auch dann bleibt das Betreten der Eisfläche immer im eigenen Risiko des flinken Eisläufers.

12 » Richard aus Bremen
Ich verstehe die aktuellste Meldung nicht. Ihr sprecht am 22.01.19 vom Baden auf der Semkenfahrt, während genau an diesem Tag (und auch schon am 21.01.) Dutzende von Eisläufern die perfekte Eislauffläche nutzten! Fake News oder müsst ihr das aus Sicherheitsgründen so schreiben? Lieben Gruß, Richard

11 » Jens
Eismeldung

Der "Bullensee" (5 km von Rotenburg) ist komplett zugefroren und trägt wieder, zumindest partiell. Wir sind dort heute 08.02.18 nach Feierabend bereits eine halbe Stunde gelaufen. Die Eisdicke im südlichen Flachwasserbereich beträgt zwischen 4 und 6 cm. Die Eisqualität ist gut bis zufriedenstellend.

10 » Stephan aus Bremen
Moin! Wie sieht es denn aktuell mit der Semkenfahrt aus? Es soll in den nächsten Tagen ja konstant kalt sein. Danke und Gruß!
Kommentar: Moin Stephan,
auf Eis warten wir alle sehnsüchtig im Raum Bremen, nachdem kalte Nächte gemeldet wurden.
Ob das für die Semkenfahrt reicht und wir das Tor für die Bremer Eisläufer öffnen können steht auf einem anderen Blatt und hängt auch stark von Petrus ab. Da müssen schon ein paar Zentimeter zusammenkommen, um einem Eisläuferansturm Stand zu halten.
Wenn's soweit ist, melden wir das sofort.

9 » Börje. Norhager aus Östersund Schweden
Am vorletzen Samstag ist die Eislaufsaison angefangen - erste Tour för mich dieses Jahr...
Drei gefrorene Seen (5-10 cm Eisdicke) in die Nähe habe ich besucht, bei wunderschönes Wetter, Temperatur 1-2 Grad minus, sonnig, kein Wind. Andere Seen in die Umgebungen hier werden sicher die nächsten Tage zufrieren. Minus 6 Grad heute, kein Schnee.
Besuchen Sie uns gerne hier oben i Nordschweden - so lange diese Super-Voraussetzungen noch bestehen, bevor wir Schnee auf den Eis bekommen, ist die Erlebnis völlig unerreicht!
Mit freundlichen Grussen
Börje Norhager
borje.norhager@telia.com Handy +46 70 2889015

8 » Jörg Zander aus Osnabrück
Ich suche den Austausch über Osnabrücker Verhältnisse. Gestern war ich auf dem Dümmer und habe auch Überquerer getroffen, Sichererer war es dann im Ochsenmoor nahe Schäferhof auf großen Wiesenflächen unter Eis.
Kommentar: Moin Jörg,
traditionell gehört der Dümmer zu unseren Tagesausflugszielen, wenn wir von dort einigermaßen sichere Eisinformationen bekommen. Leider haben wir dafür nur noch die 3 WebCams.
Wir würden uns freuen, wenn du dort Früheissucher kennen lernen würdest und uns dann mit aktuellem Eiswissen versorgen könntest. Ein Tipp. Die Eissegler sind auch immer ganz wild auf Eis.
Leider können wir dir nicht besser helfen, eher du uns.

7 » Gast aus Bremen um zu
Liebe Leute, um eine solche Seite zu betreiben, braucht es Aktualität. Es ist eigentlich nicht eine Seite aktualisiert, die Hinweise auf der Menüseite Touren sind unbrauchbar, weil veraltet oder nicht vorhanden, bei Karten gibt es keine Karten, keine grünen Pfeile und bei der Eingabe von "Hemmstraße 500" lande ich nicht in einem Gebiet, wo die Semkenfahrt zu betreten ist, sondern in Findorff. Sorry, aber wacht mal aus dem Winterschlaf auf! Prüft Eure Tips und vor allem die Links und Verweise und aktualisiert diese altbackene Seite mal ein wenig!
Kommentar: Lieber Gast aus Bremen und umzu,
deine engagierte Kritik freut mich, da sie ein besonderes Interesse am Eis zeigt. Andererseits merkt man dir auch eine gewisse Enttäuschung an, die aber berechtigt ist.
An dem Aufbau der Seite, werde ich nicht mehr viel ändern, auch wenn sie dir altbacken erscheint. Das passt zu mir. Der Aufwand dafür ist mir zu hoch, denn ich betreue nicht nur die Webseite, sondern ich suche auch Eis und laufe selber sehr gerne. Außerdem unterhalte ich intensive Kontakte zu Eissuchern und -findern in "Bremen und umzu" und auch noch darüber hinaus.

Alle Mitglieder, welche sich im Verein ehrenamtlich und unentgeltlich engagieren, tun das in ihrer Freizeit und stellen dafür ihre eigenen Eislaufinteressen oft genug zurück. Da ergeben sich dann zuweilen auch schmerzliche Interessenkonflikte.

Komm aus deiner Höhle und unterstütze uns ehrenamtlich. Mit deiner aufmunternden Aggressivität, könntest du dich in absehbarer Zeit gern zu unserem neuen Webmaster entwickeln.
Es fragt sich natürlich, ob du dafür Zeit hast und ob dein Herz für das Tourenlaufen und die Betreung des Bremer Eisfeldes schlägt. Nur mal eben das Eisfeld suchen, dort laufen und wieder verschwinden, reicht nicht für eine qualifizierte Betreung dieser Seite, auch wenn du ein noch so versierter WebSeitenSpezi bist.
Aber nur Mut. Sprech mich an. Gruß Otger

6 » Schlittschuh aus Bremen
Ihr habt ne echt coole Location, werde mal vorbeischaun Smilie
Kommentar: Ich habe den Link zu deiner WebSeite gelöscht, da er Werbung enthält, die wenig mit Toureneislauf zu tun hat.
   1   

-- Administration --
MGB OpenSource Guestbook © 2004-2019
mgbModern Theme by mopzz